Zum Hauptinhalt springen

Radwege im Landkreis - Fluch oder Segen ?

Wenn man unseren Landkreis ohne die Umwelt zu belasten touristisch erkunden will, bietet sich Radfahren geradezu an. Natur pur, eine gute Beschilderung, ausgebaute Radwege und unterwegs ein paar Verpflegungs- bzw. Trinkwassergelegenheiten - so sollte es sein. Ist es aber nicht! Im Gegenteil: Beschilderung ja, die endet aber gern mal im Nirgendwo, ohne Anschlusswege. So ist es zum Beispiel schwierig, den Elster-Radweg ohne Karte zu finden. Ebenso weist der Saale-Radwanderweg Lücken in der Beschilderung auf. Und Wasserstellen – keine vorhanden. Hier besteht Nachholbedarf. Der Anschluss von Bürgel nach Jena sollte auf jeden Fall befestigt werden. Den Tourismusverband sehe ich hier in der Pflicht und werde bei der nächsten Präsentation im Kreistag dazu nachfragen.